You are currently viewing Geld investieren: Meilenstein! Von „0“ auf 100 000€ in 3 Jahren durch Frugalismus

Geld investieren: Meilenstein! Von „0“ auf 100 000€ in 3 Jahren durch Frugalismus

Heute gebe ich euch ein Depot-Update zu meinem aktuellen Depot und zeige euch, wie ich in 3 Jahren als Angestellter und Berufsanfänger über 100 000€ gespart und investiert habe. Ein wichtiger Meilenstein auf meinem Weg zur finanziellen Freiheit und vielleicht eine Inspiration für euch, um euer Geld zu investieren! Dabei gebe ich euch einen Überblick über meine Vermögensentwicklung als auch wie  ich mein Geld investiere. Seid gespannt! 🙂

1. Was sind meine Ziele

Bevor ich konkret auf meine Zahlen eingehe möchte ich euch nochmal kurz mein Ziel erklären. In größerem Ausmaß spare ich erst richtig bewusst seit Anfang 2018. Hier bin ich dadurch mit knapp 4000€ auf Giro-, Bauspar- und Riesterkonto sowie einem finanzierten Auto ins richtige Berufsleben gestartet.  Ende 2017 bin ich zum ersten mal auf die FIRE-Bewegung (Financial Independance & Retirement Early) aufmerksam geworden und auf das Thema Frugalismus. Ich konnte mich recht schnell mit dem Thema identifizieren. Deswegen habe ich mir auch sehr bald zum Ziel gesetzt spätestens mit 45 weitestgehend frei und unabhängig von einem Angestelltenverhältnis zu sein und auch ohne Erwerbsarbeit finanziell auszukommen (falls ich das später will).

Damit habe ich…

  • … freie Zeit für Familie & Freunde
  • … freie Zeit für Hobbies und Bildung
  • … freie Zeit für eigene Projekte und vielleicht auch eine Selbstständigkeit, die aber nicht zwingend Geld erwirtschaften muss.
Finanzielle Freiheit Geld-fakten.de Finanzen Freiheit Geld Familie Fitness ETF Sparen Rente mit 45
Ziele: Freie Zeit für das wichtigste in meinem Leben

Das bedeutet, dass ich durch Frugalismus & geringeren, bewussten Konsum zukünftig meine Zeit komplett selbst bestimmen will und primär für Spaß, als auch für gesellschaftlichen Nutzen und persönliches Glück, arbeiten will. So baue ich mir Monat für Monat eine zunehmend freiere, eigenständige und unabhängigere Zukunft auf! Es geht mir also vor allem darum, maximale Freiheit an Optionen zu haben, um zum Beispiel mit 45 noch mehr zu reisen, eventuell noch meinen Doktor zu machen, eventuell nochmal zu studieren, selbstständig zu werden oder andere Sachen zu tun, auf die ich eben gerade Lust habe. Und alles ohne große Geldsorgen.

2. Mein Vermögensaufbau in den letzten 3 Jahren

Für dieses Ziel habe ich konkrete finanzielle Ziele. Dieses Jahr möchte ich ein Vermögen von 120 000€ aufbauen. Das sind mittlerweilse große Summen (für mich), aber ich habe auch relativ „klein“ angefangen. Wie gesagt, 2018 bin ich mit 24 Jahren und knapp 4000€ ins Berufsleben gestartet. Diese 4000€ habe ich mir durch Werkstudentenjobs und duales Studium zusammen gespart. Das Thema „Geld investieren“ war zu diesem Zeitpunkt noch sehr fremd für mich. Aber alles in allem immer noch ein sehr komfortabler Start – ohne Schulden – obwohl das Geld nicht im Überfluss vorhanden war.

2018 - Geld investieren - Geldfakten.com - Performancedaten aus Portfolio-Performance zum Gesamtportfolio (Aktien, Cash, Bitcoin etc.) - FTSE-All World A1JX52 & A2PKXG
Startpunkt mit 4000€ in 2018

Durch meinen ersten Job nach dem Studium gepaart mit „Frugalismus“ und bewusstem Konsum konnte ich dann Jahr für Jahr mein Vermögen aufbauen und mein gespartes Geld investieren. Dabei habe ich nach dem Aufbau meines Notgroschens direkt Mitte 2018 angefangen, mein Geld im Aktienmarkt zu investieren. Die folgenden Monate und Jahre habe ich immer weiter meine Aktienquote gesteigert.

2018 - Geld investieren - Geldfakten.com - Performancedaten aus Portfolio-Performance zum Gesamtportfolio (Aktien, Cash, Bitcoin etc.) - FTSE-All World A1JX52 & A2PKXG
Steigerung der Aktienquote 2018-2021

 

Dabei habe ich den Rücksetzer Ende 2018 als auch die Corona-Krise 2020 mitgemacht.

2018 - Geld investieren - Geldfakten.com - Performancedaten aus Portfolio-Performance zum Gesamtportfolio (Aktien, Cash, Bitcoin etc.) - FTSE-All World A1JX52 & A2PKXG
Depot-Schwankungen 2018 und während der Corona-Krise

Und damit schon früh (und unfreiweilig) getestet, wie hoch meine Risiko-Schmerzgrenzen sind. Letztendlich habe ich auch in diesen turbulenteren Phasen stur jeden Monat weitergekauft über meinen Sparplan und im Corona-Crash meine Cashreserven stark verringert.

Aktuell sieht die Entwicklung meines Vermögens wie folgt aus (ich tracke mein Vermögen mit Portfolio Performance, ein Tool das ich jedem sehr empfehlen kann für die Sortierung der Finanzen):

2018 - Geld investieren - Geldfakten.com - Performancedaten aus Portfolio-Performance zum Gesamtportfolio (Aktien, Cash, Bitcoin etc.) - FTSE-All World A1JX52 & A2PKXG
Vermögensentwicklung von 2018 bis 2021

3. Mein aktueller Depotstatus

Dieses Jahr konnte ich bis Juni knapp weitere 9 000 € sparen und anlegen. Dazu kamen weitere 6000€ aus Wertsteigerung meiner Aktien-Anteile. Wie genau ich mein Geld angelegt habe, habe ich euch ja in 2 weiteren Videos bzw. Artikeln gezeigt. Ich halte hauptsächlich Cash & einen älteren Bausparvertrag, 3 Aktien-ETFs und einen kleinen Anteil Bitcoin sowie eine stillgelegte Riesterrente und Rentenansprüche aus Versicherungen meines Arbeitgebers. Das hat sich bisher auch nicht geändert. Hier seht ihr die genaue Aufteilung meiner Assets:

Geld investieren - Geldfakten.com - Mein aktuelles Vermögen
Geld investieren – Geldfakten.com – Mein aktuelles Vermögen

Aktuell habe ich also ein Vermögen von 106 000€ mit einer Aktienquote von über 70%, also knapp 76 000€ in Aktien.  Insgesamt habe ich durch meine ETF-Aktieninvestments in den letzten 3 Jahren (bis jetzt) einen Vermögenszuwachs von über 17000€ erreicht. Investieren tue ich dabei wie gesagt bis auf mein Spaßdepot nur in Aktien-ETFs, nicht in Einzelaktien. Auf mein Gesamtvermögen ergibt sich somit laut Portfolio-Performance (ein Tool zum Tracken des Vermögens und von Aktienkäufen) eine Rendite von knapp über 10,5% pro Jahr. Dividenden erhalte ich bereits in der Höhe von ca. 800€ und damit nutze ich meinen Steuerfreibetrag bereits voll aus.

Mit diesen Ergebnissen aus meinen Investitionen bin ich sehr zufrieden und ich sehe, dass das sparen und Geld investieren so langsam richtig Früchte trägt. Der Schneeball wird sozusagen immer größer. Meinen Aktienanteil werde ich die kommenden Monate noch auf 80% ausbauen.

Geld investieren - Geldfakten.com - Performancedaten aus Portfolio-Performance zum Gesamtportfolio (Aktien, Cash, Bitcoin etc.)
Geld investieren – Geldfakten.com – Performancedaten aus Portfolio-Performance zum Gesamtportfolio (Aktien, Cash, Bitcoin etc.)

4. Key-Learnings für euch

So viel zu meinen aktuellen Zahlen. Jetzt aber zu den „Kernaussgaen“ und Erfahrungen, die euch vielleicht helfen für euren Weg:

  1. Durch meinen „frugalen“ Lebensstil kombiniert mit einem guten Einstiegsgehalt konnte ich in knapp 3 Jahren ca. 100 000€ an Vermögen aufbauen. Ich muss sagen, dass diese ersten 100 000€ am Anfang sehr utopisch klangen als Berufsanfänger. Aber mit jedem Monat wurde dieses Etappenziel klarer und greifbarer. Und es hat sich auch für mich gezeigt, dass langfristiges und stetiges investieren gepaart mit bewusstem Konsum sehr erfolgreich und lohnend sein kann! Ein ganz wichtiger Tipp, den ich vor allem für die Aktienanlage geben will und welchen ich selbst sehr gut beobachte bei mir ist der folgende: Time in the market beats timing the market. Klingt abgedroschen, ist aber einfach eine unschlagbare Weisheit!

    Bleibt im Markt, denkt langfristig und habt Durchhaltevermögen, anstatt kurzzeitigen Trends hinterherzurennen!

  2. Stur dran bleiben und investieren war für mich die letzten 3 Jahre nie ein Fehler. Obwohl Anfang 2018 bereits alle sagten, dass der Markt sehr hoch bewertet sei. Ich habe einfach angefangen, durchgezogen und bin in der Corona-Krise mit nahezu all meinem Cash in den Markt gegangen. Und das, obwohl einige Hiobs-Botschaften in den Nachrichten kursierten. So wie jetzt auch schon wieder der nächste Crash prophezeit wird aufgrund der großen Finanzspritzen der Zentralbanken, Hyperinflation und sonstige Schreckensgespenste. Für mich hat sich das langfristige Investieren bis jetzt gut ausgezahlt. Daher bleibe ich auch weiterhin voll investiert und werde weiter meine Sparpläne besparen mit ca. 2000€ im Monat, die ich an anderen Ecken, z.B. bei meinem Auto einspare. Vor allem habt auch euer Humankapital im Blick: bildet euch weiter, baut euer Einkommen durch weitere Einkommensströme oder durch Weiterkommen in eurem Beruf aus. Vor allem wenn ihr nach dem Studium bzw. nach der Ausbildung euren Lebensstil nur langsam anpasst und nur langsam ausbaut, könnt ihr in den ersten 3 bis 5 Jahren euer Vermögen sehr schnell aufbauen! Heißt in Kürze:

    Konzentration auf dein durch dich selbst beeinflussbares Einkommen und betreibe nicht zu viel Aktionismus mit deiner Aktienanlage aufgrund vermeintlicher Marktentwicklungen!

  3. Vermögensaufbau ist ein Marathon und kein Sprint. Am Anfang kann die Strecke schier unmöglich aussehen bis zur finanziellen Freiheit. Aber auch hier möchte ich euch ermutigen, diese ersten 100 000€ im Blick zu behalten und langfristig dranzubleiben. Die ersten Meilensteine von 10000€, 25000€, 50000€ und 100000€ im Vermögensaufbau sind zäh, da der Zinseszins noch nicht so stark wirkt. Erreichst du aber die 100 000€ an investiertem Geld sorgt selbst eine Marktrendite von 5-7% für Depotsteigerungen von 5000€ bis 7000€. Das sind nach Steuerabzug zumindest bei mir schon knapp ein Viertel meiner Jahresausgaben. Ich könnte theoretisch bei einem stetigen Kurswachstum schon ein Vierteljahr allein durch meinen Vermögenszuwachs decken und in dieser Zeit „Urlaub machen“. Ein verrückter, aber auch sehr reizender Gedanke :).

    Vermögensaufbau ist ein Marathon. Aber deine Schritte werden von Monat zu Monat größer und leichter, wenn du dranbleibst!

  4. Zuletzt ein wichtiger Punkt für die Psyche. Durch das Vermögen, das ich mir erspart habe ergeben sich auch einige Effekte auf mein Verhalten. Ich traue mich im Beruf mehr, bin selbstbewusster und gelassener, da ich wenig finanzielle Verpflichtungen habe. Das ist eine Sicherheit, die wirklich nicht zu unterschätzen ist und zumindest bei mir auch wiederum positiv auf mein Einkommen einzahlt. Es entsteht also eine Art selbstverstärkender Kreislauf aus Vermögensaufbau, Zinses-Zins, Sicherheit, Selbstbewusstsein & Kreativität, Einkommen und letztendlich Freiheit. Daher:

    Vermögensaufbau kann deine Freiheit, deine Sicherheit und dein Selbstbewusstsein stärken, wodurch du wiederum dein Einkommen und deine Freiheit steigern kannst! 

5. Ausblick 2021 & die kommenden Jahre

In einem älteren Artikel habe ich euch ja schon meine finanziellen Ziele für 2021 aufgezeigt.  Es ist mein Ziel in 2021 120 000€ an Vermögen aufzubauen und im Moment bin ich auf einem sehr guten Kurs, dieses Ziel zu erreichen. Und damit bin ich auf einem sehr guten Weg hinsichtlich meines Plans zur Rente mit 45.  Die nächsten 100 000€ möchte ich nun noch ansparen, bevor ich 30 bin, also innerhalb von knapp 2,5 Jahren. Mal sehen ob ich das Ziel erreiche, auf jeden Fall muss und werde ich dazu an meinen Einkommensströmen noch weiterarbeiten 🙂

Ich hoffe euch hat dieser Einblick in meine Vermögensentwicklung motiviert! Wie immer wünsche ich euch viel Erfolg bei eurer Geldanlage!

Clemens Waldschuetz Finanzielle Freiheit Geld-fakten.de Finanzen Freiheit Geld Familie Fitness ETF Sparen Rente mit 45
Hi, Ich bin Clemens
27, Ingenieur, Blogger, Youtuber uvm.

MEINE TOOLS

Ob Frugalisten-Rechner, Haushaltsbuch oder Vermögenstracking: Mit diesen Tools organisiere meine Finanzen!

HIER

BUCH-EMPFEHLUNGEN

Mit diesen Büchern habe ich mich weitergebildet, sowohl in Finanzen aber auch in anderen Bereichen!

HIER

DEPOT-VER-GLEICH

Klick hier, falls du auf der Suche nach einem neuen Depot bist! Ich nutze die D K B, ScalableCapital & TradeRepublic!

HIER

GIRO-KONTO-VER-GLEICH

Schau hier vorbei, falls du auf der Suche nach einem neuen, supergünstigen Giro-konto bist! Ich nutze die D K B und ING!

HIER

Hier gehts zu meinem You-tube Account

Hier gehts zu meinem Instagram Account

Bei der D K B habe ich mein Giro-konto, VISA-Karte und Depot - alles komplett Kostenlos *

Bei Scalable-Captial habe ich mein 2. Spar-Plan-Depot! *

Bei TradeRepublic habe ich mein Spaßdepot! *

Bei COlNBASE kaufe ich meine BlTCOIN! *

Bei BlNANCE kaufe ich meine BlTCOIN! *

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar