Depotupdate August 2022: Berg- und Tal-Fahrt

Nach dem Auf und ab im August gibt es heute wieder einmal einen Einblick in meine Einnahmen, Ausgaben und die Monatsperformance in meinem Depot, gepaart mit den aktuellsten Trends und Entwicklungen am Markt – auf geht’s!

1) Wichtigste wirtschaftliche Entwicklungen

Folgende Entwicklungen und Ereignisse finde ich besonders erwähnenswert:

  • Die Inflation steigt in Deutschland auf 7,9% im Vergleich zum Vorjahresmonat: LINK
  • Die Briten erwarten bis zu 13% Inflation im Oktober: LINK
  • Der Dollar ist so stark wie seit 20 Jahren nicht mehr – Isabel Schnabel (EZB) warnt gleichzeitig vor Vertrauensverlust in den Euro: LINK

2) Einnahmen, Ausgaben & Dividenden

Diesen Monat habe ich keine Dividenden meiner ETFs erhalten, und 15 Euro mit meiner Website verdient – ich konnte diesen Monat also zumindest meine Hostingkosten mit meinem Blog decken :).  Im August selbst hatte ich eine Sparrate von ca. 1850€. Damit konnte ich bis heute im Jahr 2022 ganze 17.000€ sparen.

Ausgegeben im August habe ich 1550€. Damit lande ich für Juli 2022 bei einer Sparquote von 54%.

ETF-Strategien ETF-Strategien passives Einkommen geld verdienen im Internet Blog einnahmen Youtube geld verdienen Krieg Aktien Russland Krieg Ukraine ETF Geld Anlegen Investieren im Krieg MSCI World im Krieg Performance Aktien Krieg Rendite Gold

3) Asset Allocation, Zukäufe und Verkäufe

Im August habe ich wieder ganz simpel und automatisert investiert – mein Sparplan wurde bei ScalableCapital weiter ausgeführt. Und zwar weiter in den Vanguard FTSE All-World (A2PKXG). Die Top 5-Positionen waren unverändert Apple, Microsoft, Alphabet/Google, Amazon und Tesla, in welche knapp 232€ geflossen sind. 1768€ haben sich auf über 3760 andere Unternehmen verteilt. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis vom Vanguard FTSE All World (A1JX52 oder A2PKXG) lag dabei bei 15,7 zum 31. Juli 2022 und damit auf einem historisch gesehen eher durchschnittlichen Niveau. Verkäufe gab es natürlich keine 🙂

Mitte des Monats haben sich die Kurse deutlich erholt, gegen Ende sind diese wieder leicht bis unter das Monatsanfangsniveau gefallen. Damit hat sich auch meine Aktienquote reduziert. Diese liegt nun bei ca. 78% Aktien-ETFs. Der Rest verteilt sich auf fast 10% Cash, weniger als 1% Bitcoins und ca. 12% in Illiquiden Anlagen.

ETF-Strategien ETF-Strategien passives Einkommen geld verdienen im Internet Blog einnahmen Youtube geld verdienen

4) Rendite im Rückblick

Zur Info: Meine Renditen ermittle ich mittels Portfolio-Performance, ein sehr mächtiges, kostenloses Tool, um seine Finanzen zu sortieren. Für ein ganz kleines Tutorial schau gerne auf meinem Youtube-Kanal vorbei.

a) Monatskennzahlen:

Im August hat sich die Rallye vom Juli bis zur Mitte des Monats fortgesetzt, bis dann Ende des Monats die Kurse doch wieder eingebrochen sind. Mein Crypto-Wallet bzw. meine Bitcoins haben sich am Besten gehalten mit +3%. Mein ETF-Depot hat sich ist erst um fast 5% gewachsen, am Ende des Monats hat sich dann aber doch ein Verlust von 1% eingestellt. Eine ordentliche Berg- und Talfahrt. Laut Portfolio Performance hat sich so am Ende des Monats ein Verlust von ~1000€ im August ergeben.  Alles in allem also ein Monat, der fast „0 auf 0“ ausgeht und doch recht volatil war.

b) Jahres-Kennzahlen

Für mich ist im Rückblick der interne Zinsfuß entscheidend. Das ist vereinfacht gesagt die jährliche Rendite, die ich mit meiner Strategie erreiche und mit welcher es sich am einfachsten Rechnen lässt, wie sich mein Vermögen entwickelt und wie erfolgreich (oder auch nicht) meine simple Sparplan-Strategie ist. Meine Rendite liegt Mitte August auf mein gesamtes Vermögen (nicht nur Aktien!) betrachtet bei knapp 8,15% pro Jahr. Eine sehr hohe Rendite wie ich finde, auf das GESAMTE Vermögen gerechnet. Aber: Schaue ich auf das Monatsende des Augusts, liegt meine Rendite aufs gesamte Vermögen wieder „nur“ bei 6,6% pro Jahr.

In meinen vereinfachten FIRE-Berechnungen gehe ich ebenso immer von 6,5% Rendite pro Jahr aus – damit bin ich also aktuell auf einem sehr guten Weg. Trotzdem ist es erstaunlich, wie stark dieser extrem wichtige, entscheidende Wert für FIRE/meine Frührente bei einer hohen Aktienquote innerhalb eines Monats schwanken kann. Wohl dem, der hier mit etwas Puffer kalkuliert bzw. nicht zu optimistisch mit der Gesamtrendite ansetzt.

Mein ETF-Sparplan-Depot liegt mit über 14% jährlicher Rendite (IZF) eher über dem historischen Durchschnitt. Mit meinem kleinen Bitcoin-Wallet liege ich aktuell bei -23% jährlicher Rendite (Einmalkäufe 2021, kein Sparplan). Die maximale Fallhöhe meines gesamten Vermögens liegt prozentual immer noch bei 14% (das war im Corona-Crash). Dieses Jahr konnte ich schon 18.000€ investieren, also rund 2250€ im Monat.

2022 bleibt trotz starkem Juli und einer Nullrunde im August damit bis jetzt weiterhin mein schlechtestes Börsenjahr hinsichtlich meines Gesamt-Portfolios (-2,3%). Hinsichtlich ETF-Performance war das Jahr 2018 für mich allerdings noch schlechter als 2022. Bitcoin liegt auf Jahressicht bei mir auf dem letzten Platz mit -42,3% aufs Jahr 2022 gesehen.

 Eine ordentliche Berg- und Talfahrt.

ING DIBA REF LINK ETF-Strategien ETF-Strategien passives Einkommen geld verdienen im Internet Blog einnahmen Youtube geld verdienen

5) Status Finanzielle Freiheit & Gesamtvermögen

Zum Abschluss: Wie ihr wisst habe ich das Ziel der Rente mit 45 bzw. mit 45 finanziell unabhängig zu sein. Um einen groben Weg zu skizieren nutze ich dazu meine selbst erstellten Rechner zur finanziellen Freiheit. Aktuell stehe ich immer noch bei 14% Zielerreichung mit einem Vermögen von 144.000€ in der Mitte des Augusts. Davon waren über 26.000€ Kursgewinne (Mitte August) durch meinen stink-langweiligen Sparplan in einen einzigen ETF, den Vanguard FTSE All-World. Das ist doch schonmal was!

Allerdings ist mein Vermögen am Ende des Augusts wieder gesunken auf 138.000€. Meine Gewinne sind also innerhalb des Augusts bzw. innerhalb von 14 Tagen wieder um 6000€ geschrumpft. Wie gesagt, ein ordentliches auf und ab! Diese Schwankungen in absoluten Beträgen nehmen natürlich mit steigendem Vermögen zu, das weiß man ja eigentlich als Anleger. Es ist aber schon verrückt zu sehen, dass ich in einem Monat einfach mal 2-3 Monatsgehälter mehr oder weniger „auf der hohen Kante“ habe, je nach Stimmung an den Aktienmärkten.

Hier sehe ich einen Riesen-Vorteil der Sparplan-Strategie: du gewöhnst dich sukzessiv mit wachstendem Depot an kurz- oder längerwierige Verluste. Am Anfang geht es um weniger Geld. Mit der Zeit gewöhnst du dich je nach Risikobereitschaft aber an die Höhe und die Ausmaße der Schwankungen über mehrere Monate hinweg:

  • 2018: endete als Börsenneuling für mich mit einem Verlust von -500€
  • März 2020: Ein Einbruch auf einen Verlust von -10.000€ im Corona-Crash
  • Januar bis Juni 2022: ein auf und ab von bis zu -16500€ Verlust in der Spitze
  • August 2022: -6000€  Verlust im August, nach einer +15.000€ Kursgewinn-Rallye seit Ende Mai

Wenn ich so weiterhin die 6-7% auf mein Gesamtes Vermögen einfahre, und nochmal etwas auf der Ausgaben-Seite justiere, ist der Weg zur Rente mit 45 frei!

Viel Erfolg mit eurer Geldanlage!

Clemens Finanzielle Freiheit Geld-fakten.de Finanzen Freiheit Geld Familie Fitness ETF Sparen Rente mit 45
Hi, Ich bin Clemens
Ingenieur, Blogger, Youtuber uvm.*

Hier gehts zu meinem You-tube Account

Hier gehts zu meinem Instagram Account

Mit diesen Büchern habe ich mich weitergebildet, sowohl in Finanzen aber auch in anderen Bereichen!

Ob Frugalisten-Rechner, Haushaltsbuch oder Vermögenstracking: Mit diesen Tools organisiere meine Finanzen!

ALLES komplett kostenlos - mit 15€ Eröffnungsbonus!* Bei der D K B habe ich mein Giro-konto, VISA-Karte und Depot.

Bei der ING habt ihr auch super Konditionen beim Girokonto & ETF-Spar-plan*

Bei Scalable-Captial habe ich mein 2. Spar-Plan-Depot! *

Bei TradeRepublic habe ich mein Spaßdepot! *

Bei COlNBASE kaufe ich meine BlTCOIN! *

Bei BlNANCE kaufe ich meine BlTCOIN! *


📢 Meine Favoriten (ich empfehle nur, was ich selbst nutze!):

⭐DKB: 15€ BONUS & kostenloses Giro, VISA-Konto & Depot*
⭐ING: kostenloses Giro, VISA-Konto & Depot*
⭐HANSEATIC GENIALCARD: kostenlose Kreditkarte fürs Ausland
⭐SCALABLE CAPITAL: kostenloses Depot & günstig Traden*
⭐TRADE REPUBLIC: kostenloses Depot & günstig Traden*
🥇COINBASE: erhalte ca. 10€ in BTC*
🥇BINANCE: erhalte 10% Rabatt auf alle Transaktionen*


Inhalte werden geladen

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Pingback: Depotupdate August 2022: Berg- und Tal-Fahrt – FinanzFeed

Schreibe einen Kommentar